Sonntag, 16. Oktober 2011

Transfers between the System Center Virtual Machine Manager server, the Library Server and the Virtualization Hosts may fail with error 12700, 2927, or 2912


System Center Virtual Machine Manager 2008 (SCVMM 2008) uses BITS (Background Intelligent Transfer Service) to transfer content between the SCVMM Server, the Library Server(s) and the Virtualization Hosts. If there is a service on one of the involved servers that is using the HTTPS port 443, the transfer may be extremely slow or even fail with one of the following errors:

Error (12700)  <path to vhd on destination host> 'The file or directory is corrupted and unreadable' (0x80070570)

Error (2927)
A Hardware Management error has occurred trying to contact server servername.contoso.com. 
 (Unknown error (0x8033811e)) 

Error (2912)
An internal error has occurred trying to contact an agent on the servername.contoso.com server. 
 (Unknown error (0x80072f06)) 

COUSE
This issue can occur if the port used by BITS to perform file transfers is in use by another application or service. BITS uses a default port of 443 (decimal) which is commonly used by secure web sites (HTTPS).
RESOLUTION
To resolve this issue, configure SCVMM to use another port for BITS transfers between its Library Server(s) and the Virtualization Hosts.

Note: You need to ensure that the newly selected port is not blocked by a Firewall between the involved hosts.

1. On your VMM Server, open the Registry.

2. Browse to HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft System Center Virtual Machine Manager Server\Settings.

3. Locate BITSTcpPort which should have a value of decimal 443. Change this to some port unused in your environment. (e.g. 8500)

4. Restart Virtual Machine Manager Service so that the change takes effect.

Montag, 10. Oktober 2011

Find an email address in Exchange / Active Directory


In Active Directory when you have an Exchange server a user or group, even a public folder can have multiple smtp email addresses associated with the entity (user/group/public folder etc.), but finding the non-default email address can be tedious. A great way to search for it is:
Go to Active Directory Users and Computers –> right click on the domain and click find –> in the find field, change the criteria to ‘custom search’ –> click the advanced tab where you can type in a LDAP query. If you are trying to find out who hassales@yourdomain.com, type proxyAddresses=smtp:sales@yourdomain.com.
Wildcards can be added to the email address portion, and you can also type a wildcard ie. *.yourdomain.com and then change the view to add the proxyaddress column to see all of the entities with their proxyAddresses (email addresses)

Freitag, 7. Oktober 2011

Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten und konfigurieren

Hotmail Exchange ActiveSync - E-Mails, Kontakte und Kalender mit dem iPhone synchronisieren

Microsoft hat letzte Woche, wie bereits in einem Blogeintrag angekündigt, für alle Hotmail E-Mail Konten - unabhängig davon ob live.com, hotmail.com oder msn.com Adresse - die Exchange ActiveSync Funktion eingeführt, allerdings nicht zur Nutzung am PC sondern nur für mobile Endgeräte, die Microsofts Exchange ActiveSync-Protokoll unterstützen. Microsoft ermöglicht damit jedem (nicht nur) iPhone-Benutzer kostenlos, seine Windows Live Hotmail E-Mails, Kontakte, Kalender, Termine und Aufgaben zu Synchronisieren.
Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten
Mit Hotmail Exchange ActiveSync werden nicht nur eure Hotmail E-Mails und Ordner synchronisiert, sondern auch eure Kontakte, Kalender, Termine und Aufgaben – sofern Ihr Mobiltelefon es unterstützt.

Hotmail Exchange ActiveSync auf ihrem iPhone einrichten und konfigurieren

Bevor ihr mit dem iPhone E-Mails via Hotmail Exchange ActiveSync empfangen und versenden, Kontakte verwalten oder Kalender-Einträge verändern könnt, müssen auf dem iPhone einige Einstellungen vorgenommen werden. Hier folgt die Konfigurationsanleitung wie Exchange ActiveSync für eine Windows Live Hotmail-E-Mail-Adresse konfiguriert werden kann.

Einstellungen öffnen

Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten

Mail, Kontakte, Kalender öffnen

Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten

Account hinzufügen öffnen

Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten

Microsoft Exchange auswählen

Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten
Als E-Mail-Adresse und als Benutzername das einzurichtende Windows Live ID (also ihre Hotmail E-Mail Adresse) sowie das dazu gehörende Kennwort in voller Länge angeben. Die Beschreibung kann frei gewählt werden, bei mir ist es Exchange. Das "Domain" Feld könnt ihr frei lassen. Jetzt oben rechts auf "Weiter" klicken.
Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten
Die eigegebenen Daten werden nun überprüft...
Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten
Nun erscheint in der Übersicht ein neues Feld mit der Bezeichnung "Server".
Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten
Hier wird - unabhängig davon ob es sich bei eurem Windows Live ID um eine hotmail.com, hotmail.de, live.com, live.de oder msn.com Adresse handelt - m.hotmail.com als Server eingegeben. Jetzt oben rechts auf "Weiter" klicken. Die eigegebenen Daten werden nun überprüft…
Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten
Wenn alle eingegebenen Daten richtig sind werdet ihr aufgefordert das neu erstellte Hotmail Exchange ActiveSync Konto zu sichern. Hier könnt ihr auch auswählen, welche Daten ihr mittels eurem Hotmail Exchange ActiveSync Konto mit eurem iPhone synchronisieren möchtet. Zur Verfügung stehen hier Mail, Kalender und Kontakte. Hier sollte jeder für sich selber entscheiden können was er einstellen möchte.
Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten
Letztendlich bekommt ihr die Bestätigung das Hotmail Exchange ActiveSync auf eurem iPhone konfiguriert wurde.
Hotmail Exchange ActiveSync auf dem iPhone einrichten
Fertig… Hotmail Exchange ActiveSync sollte nun auf ihrem iPhone, iPad oder iPod touch funktionieren.

Hotmail Exchange ActiveSync Einstellungen

Hier nochmal die Hotmail Exchange ActiveSync Zugangsdaten im überblick, damit Sie die Hotmail Exchange ActiveSync Funktion nutzen können:
  • URL / Server -> m.hotmail.com
  • Benutzername -> Geben Sie hier ihren Ihre Windows Live ID an z. B IhreAdresse@hotmail.com
  • Domain -> leer lassen
  • SSL -> Aktivieren Sie die Verschlüsselung für eine gesicherte Verbindung.
  • Zertifikat -> Akzeptieren Sie das SSL-Zertifikat, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • E-Mail, Kontakte, Kalender, Aufgaben -> Aktivieren Sie hier die zu Synchronisierenden Daten.

Und zu guter Letzt...

Denkt bitte daran dass jede Änderung auf ihrem iPhone, iPad oder iPod touch oder in Ihrem Hotmail-Posteingang - sei es das Verschieben einer E-Mail in einen anderen Ordner, Änderungen in den Einstellungen eines Termins oder die Bearbeitung eines Ihrer Kontakte unmittelbar zwischen Ihrem E-Mail-Client, Ihrem Hotmail-Posteingang und Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch ausgetauscht wird, so dass alle Medien stets auf dem aktuellen Stand sind.

Montag, 3. Oktober 2011

AirDrop auf jedem Lion-Mac per Terminal-Befehl aktivieren


Mit der neuen Katze, dem Mac OS X 10.7 Lion, kamen große Neuerungen, aber auch kleine und unterschätzte neue Funktionen. Dateien über das Netzwerk übertragen kann man zwar schon länger, mit der Einführung von AirDrop macht Apple diese Möglichkeit aber endlich so einfach wie möglich.
Die Sache hat nur einen Haken: Wer seinen Mac vor 2009 gekauft hat, kann AirDrop standardmäßig nicht nutzen. Eine Liste der von Werk aus unterstützten Macs findet sich auf Apples Lion-Seite unter dem Punkt “AirDrop”.
Für alle Besitzer älterer Lion-Macs, die die praktische Funktion trotzdem einmal ausprobieren wollen, hat Mac OS X Hints gute Nachrichten!
Durch einen einfachen Terminal-Befehl lässt sich AirDrop anscheinend auf quasi jedem Mac mit Lion aktivieren. Einzige Bedingung ist, dass der Befehl dafür auf allen Macs, mit denen Daten übertragen werden sollen, einmal ausgeführt wird – auch auf solchen, die AirDrop schon nativ unterstützen.
Öffnet einfach das “Terminal” (mit Spotlight lässt es sich direkt finden), gebt folgenden Befehl exakt so ein…
defaults write com.apple.NetworkBrowser BrowseAllInterfaces 1
… und drückt danach die Enter-Taste.
Um den Finder danach einmal neuzustarten gebt ihr anschließend noch den Code…
killall Finder
… ein und bestätigt wieder mit Enter.
Der Code muss dabei exakt so übernommen werden – am besten kopieren und einfügen!
Nun sollte die Schaltfläche “AirDrop” links im Finder angezeigt werden. Ruft man diese auf, erscheinen im Radar alle anderen Benutzer, die das AirDrop-Fenster ebenfalls gerade geöffnet haben (und den Terminal-Trick benutzt haben), und man kann per Drag & Drop ganz einfach Daten übertragen.
Leider funktioniert das Ganze natürlich nur, wenn ihr Lion auf eurem Mac installiert habt. Für alle anderen bleibt nur der normale, etwas umständlichere Weg über die Netzwerkfreigaben – oder ein Update ;)

Unfi Ubiquiti USG4_PRO Restart every 12-24 hours

you can download 4.4.26dev firmware from this link: https://dl.ubnt-ut.com/usg/USGPro-upgrade-v4.4.26dev.5104476.180711.1503.tar