Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2018 angezeigt.

Ihr Viren- und Bedrohungsschutz wird von ihrer Organisation verwaltet

Was bedeutet „Ihr Viren- und Bedrohungsschutz wird von ihrer Organisation verwaltet“? Diese Meldung sieht man auch als „Privatperson“, die gar keiner „Organisation“ angehört. Das „wird von ihrer Organisation verwaltet“ beim Virenschutz soll nur heißen, dass der Windows Defender eine Einstellung gefunden hat, die er nicht selbsttätig ändern oder überschreiben kann. In diesem Fall geht es zum Beispiel darum, dass in der Windows-Registry ein Wert gesetzt wurde, der den eingebauten Virenschutz deaktiviert. In wenigen Schritten könnt ihr das ändern und den Virenschutz wieder aktivieren. So könnt ihr den Viren- und Bedrohungsschutz von Windows 10 wieder aktivieren: Drückt die Tasten Windows + R gleichzeitig, um ein „Ausführen-Fenster“ zu öffnen.Dort tippt ihr den Befehl regedit ein und klickt auf OK.Jetzt klickt euch durch bis zu
HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Policies/Microsoft/Windows DefenderRechts seht ihr nun den Eintrag „DisableAntiSpyware“.Führt einen Doppelklick auf den Ein…

Windows 10 Update Fehler 0x80d02002, 0x80244019 und 0xc1800118

Wir haben in den letzten Tagen bereits mehrfach über die Verteilung des Windows 10 Anniversary Updateüber den WSUS (Windows Server Update Services) berichtet. Allerdings scheinen endlose Anwender große Probleme bei der Installation des Updates zu haben, denn uns haben zahlreiche E-Mails erreicht, die von den unterschiedlichsten Fehlern berichtet. Scheinbar treten die unterschiedlichsten Fehlercodes beim Abruf des Anniversary Updates für Windows 10 auf. Wir haben bei dem Herunterladen und der nachfolgenden Installation des Funktionsupdates für Windows 10 nacheinander folgende 2 Fehlermeldungen erhalten: Windows 10 Updatefehler 0x800244019 Windows 10 Updatefehler 0x80d02002 Windows 10 Updatefehler 0xc1800118 Von dieser Fehlermeldung liegt uns leider kein Bild vor. Ursache: Warum es zu diesen Problemen kommt, können wir derzeit leider noch nicht sagen. Wir haben zahlreiche Lösungsmöglichkeiten ausprobiert, u.a. auch das Löschen des Ordners „Softwaredistribution“, welches Windows 10 eige…