Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2015 angezeigt.

Excel-Termine in Outlook importieren

Sie können diese Tabelle so erstellen, dass die Kollegen oder Kunden diese Tabelle automatisch in Outlook importieren können. 

Sie haben eine Terminliste in Excel erstellt und wollen diese Termine an Mitarbeitern oder Kollegen weitergeben, z. B. mehrer Schulungsveranstaltungen oder eine Arbeitseinteilung. 

Überschriften:
Die Excel-Tabelle muss die Überschriften Beginntam, Betreff, Beginntum, Endetum Kategorie, Ort und ganztägigesEreignis haben. 
Achten Sie darauf dass die Namen so geschrieben sind wie in der Vorlage ohne Zwischenraum. 
Tragen Sie nun die entsprechenden Daten ein und achten Sie auf die richtige Schreibweise von Datums- bzw. Zeitangaben. 

Bereichsnamen:
Wichtig ist das Sie den Bereich einen Namen vergeben. Markieren Sie den ganzen Bereich von der 1 Zelle bis zur letzten beschriebenen Zelle und tragen Sie im Namenfenster oben einen beliebigen Namen ein, in unserem Beispiel wurde der Name Kalender verwendet. Bestätigen Sie diesen Eintrag mit der [Eingabe-Taste]. Das Bestätigen m…

Windows 10: Update erzwingen

Das kostenlose Upgrade von Windows 10 wird bekanntlich in Wellen ausgeliefert, der Download geschieht dann im Hintergrund - der User bekommt es gar nicht direkt mit. Wer sich das Upgrade von Windows 10 reserviert hat, wird deshalb nicht unbedingt direkt den Download angeboten bekommen, damit die Server von Microsoft nicht überlastet werden. Wenn Sie zu den ganz Ungeduldigen gehören: Die Kollegen von drwindows.de berichten jedoch über eine Möglichkeit, wie sich das Upgrade vom Nutzer forcieren lässt. Beim Surface 3 soll das funktioniert haben, eine Garantie für die Methode gibt es aber nicht - die Durchführung geschieht wie immer auf eigene Gefahr. Die Anleitung lautet wie folgt:
Windows 10 über das Symbol in der Taskleiste reservierenWindows Update auf "Updates automatisch installieren" einstellenZum Ordner "C:\Windows\SoftwareDistribution\Download" navigieren und dessen Inhalt komplett löschen (nicht den Ordner selbst)Kommandozeile mit Administratorrechten starten …