Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2011 angezeigt.

Step By Step Guide To Install CentOS Linux Virtual Machine in Windows Hyper-V Server

Question:Please follow this step by step guide to load CentOS 5.x or other Linux Operating System in Windows Hyper-V server.Solution:1) Creating a Hyper-V serverFirst, create a virtual machine within Hyper-V manager. If yo don't know, please refer to Step by Step Guide to Create Windows Hyper-V Virtual Machine.2) Adding Legacy Network AdapterCentOS5 doesn't support synthetic deivces. We created an emulated network adapter to access Interate in order to make installation convenient. Select the new VM -> In Actions pane, select Settings... -> In the new VM's setings window, on the left pane under Hardware, click Add Hardware. -> On the right pane under Add Hardware selec Legacy Network Adapterand click Add.

Figure 1


The right pane's content will change to Legacy Network Adapther . Drop down Network: list and select External Virtual Network. Click Apply. Now you have an emulated network adapter to be used to access Internet before enable synthetic network adapter.

F…

Exchange 2010 Server and x-originating-ip Header

Today I ran into a very strange problem. I'm running an Exchange Server 2010 SP1 and an Exchange Server 2007. The Exchange Server 2007 is inside our company's network, protected by a SecurePoint Firewall. The SecurePoint Firewall is having Greylisting enabled, so sendmail is filtering all the mails flowing to the E2K7. Whenever I sent an email from the 2010 SP1 (outside the firewall) to the Exchange Server 2007 (behind the firewall), it was returned with the error message554 5.7.1 Command rejected after the SMTP "DATA" command was sent.The firewall itself just logged this less helpful information:Milter: data, reject 554 5.7.1 Command rejected After doing some research by activating Verbose Logging of the Send Connector, by using Wireshark, and by sending a message manually to the firewall by using Telnet (which worked), I found out that the problem is caused by the "x-originating-ip" header. This header is added since Exchange Server 2010 SP1 and, for some …

IMAP Ordner werdem im Outlook nicht angezeigt

Sie haben in Ihrem Webmail eine schöne Ordnerstruktur angelegt, beim Abfragen mit Outlook und Verwendung des IMAP-Protokolls wird Ihnen aber nur der Posteingangsordner angezeigt. Dies liegt daran, dass Sie Outlook manuell mitteilen müssen, welche Ordner abgefragt werden sollen. Es macht ja z.B. nicht immer Sinn den Spamordner mit abzufragen.

Wählen Sie dazu im Ordnerbaum von Outlook den obersten Punkt des entsprechenden Knotens an und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Im Kontextmenü wählen Sie den Menüpunkt IMAP-Ordner. Im sich nun öffnenden Dialog können Sie sich mit Abfrage die komplette Ordnerstruktur anzeigen lassen und manuell auswählen welche Ordner Sie noch zusätzlich abonnieren wollen. Nach einem Klick auf OK sollten alle gewählten Ordner in Ihrer Baumstruktur auftauchen.

SyncToy 2 auch zeitgesteuert benutzen

jeder der ein Notebook besitzt kennt das Problem, man hat die wichtigen Daten auf den Computer zuhause oder in der Firma gelassen, weil man vergessen hat diese Daten zukopieren. Was nun ? Eine kleine Abhilfe schafft das kleine Programmvon Microsoft. Dieses kleine Programm hat eine grafische Oberfläche, die in drei Schritten eingerichtet ist, der Nachteil, man muss es wieder manuell starten, damit es die Daten synchronisiert. Das ist ein kleines Manko, aber hier wird Ihnen gezeigt, wie Sie dieses Manko beseitigen können.Ein kleiner Abriss wie man mit SyncToy 2.1 einen neuen Job einrichtet.Wenn man ein gültigen Job angelegt hat, schreibt man sich eine kleine Batch Datei, die alle Befehle enthält die man benötigt um das Programm ohne grafische Oberfläche arbeiten zu lassen.Diese Batchdatei enthält nur eine Zeile. Den Pfad zum Programm, den Schalter für das Programm und den Namen des Auftrags. Das sieht dann folgendermaßen aus.Dieses Beispiel ist für ein Windows Vista, bei Windows XP müss…

Ebooks: List of our free books

How to transfer blogger(blogspot) blog between two accounts

This post explains how to transfer blogger(blogspot) blogs between two accounts:
Suppose if you have many blogs in one account and a fewer in another,transfering a few to other account will make it easier to manage.
Another thing is, if you are trying to sell your blog,you need to transfer your blog to your partner's account.So,let's see how to do this:

1.First Sign into your blogger dashboard. Click on the settings link next to your blog name.[see the below screenshot]



2.Now,click on the Permissions


3.Before transfering your blog ie. before making someone admin,you need to first invite him and make him as author.Click on the 'ADD AUTHORS' button to add.


4.Enter the person's email id and click on the INVITE button.



5.After inviting him,blogger will send an email to that person asking him to visit a link and confirm that he is willing to contribute to your blog.


6.Once the invitee confirmed,go to the permissions page once again.Now,you will see an option to grant admin priv…

Export PST bei Exchange 2010 SP1

Fangen wir mal klein an,falls ihr einen neuen Exchange 2010 SP1 habt, müsst ihr dem Admin, oder wem auch immer, die Rechte zum exportieren und importieren geben. Da auch das exportieren auf die lokale HDD nciht mehr möglich ist,oder sagen wir mal, nicht mehr direkt möglich ist, müssen wir dem Share die nötigen Zugriffsrechte geben.Rechte vergebenMit Exchange 2010 SP1 können wir beim Export nur noch einen UNC Share benutzen, dieser kann aber auch auf die lokale Platte zeigen und einfach “\\localhost\d$\pst” lauten. Sollte es aber beim Export Probleme geben, muss das Verzeichnis Lese/Schreib Rechte für die Gruppe “Exchange Trusted Subsystem” besitzen. Zusätzlich müssen wir dem Admin User der den Export durchführt auch die Rechte zum exportieren geben, dazu starten wir die Powershell am Exchange Server und setzen folgendes Kommando ab
New-ManagmentRoleAssignment –Role “Mailbox Import Export” –User Springfield\AdministratorExport einer MailboxFangen wir mal klein an, und exportieren ein ein…

Einrichten von Exchange Server 2010

Eigene Internet Domain zu den Akzeptierten Domänen hinzufügen
Öffnen Sie die Exchange Management Console und wählen Sie die Organisationskonfiguration, Hub Transport aus. Im mittleren Feld wählen Sie dann bitte die „Akzeptierten Domänen“ aus. Hier wird schon von der Installation eine lokale Domäne hinzugefügt sein.Bitte fügen Sie hier eine neue Domäne hinzu und wählen im Wizard einen passenden (unwichtigen) Anzeigenamen für diese Domäne und natürlich den tatsächlichen Domänennamen Ihrer Internetdomäne (z.B. ihrefirma.de). In unserem Beispiel fügen wir hier die Firma Servolutions mit ihrer Internetdomäne SERVOLUTIONS.COM ein.Wählen Sie „Authorisierende Domäne“ aus um dem Exchangeserver mitzuteilen das er für die gesamte Domäne zuständig ist.Anmerkung: Für den seltenen Fall das der Exchange nur für einen Teil der Domäne zuständig sein soll, d.h. das nur einige Emailadressen dieser Domain im Exchange sind während andere Emailadressen der gleichen Domain beim Providerserver verbleiben wähl…

Improved Mailbox Import/Export in Exchange 2010 SP1

As mentioned in my previous article, An Overview of Exchange 2010 SP1, the latest Exchange service pack brings some new enhancements to the way Exchange Administrators will import and export data to/from PST files.Note: All the information is based on the SP1 BETA released in June 2010 (version 14.01.0180.002). Please keep in mind that things may change by the time this reaches final release.A bit of HistoryIf you've been around long enough, you will remember the ExMerge.exe utility that allowed to import and export data to/from Exchange mailboxes. Introduced in the days of Exchange 4.0, ExMerge stuck around till Exchange 2007 was released. This introduced the Import-Mailbox and Export-Mailbox cmdlets intended to replace ExMerge. The new cmdlets did not allow exporting of mailboxes to PSTs until the release of Exchange 2007 SP1. Even then, and in Exchange 2010 RTM after that, there was a requirement to have Outlook installed, because Exchange relied on the Outlook MAPI provider. I…