Dienstag, 24. Mai 2011

SyncToy 2 auch zeitgesteuert benutzen

jeder der ein Notebook besitzt kennt das Problem, man hat die wichtigen Daten auf den Computer zuhause oder in der Firma gelassen, weil man vergessen hat diese Daten zu kopieren. Was nun ? Eine kleine Abhilfe schafft das kleine Programm

image

von Microsoft. Dieses kleine Programm hat eine grafische Oberfläche, die in drei Schritten eingerichtet ist, der Nachteil, man muss es wieder manuell starten, damit es die Daten synchronisiert. Das ist ein kleines Manko, aber hier wird Ihnen gezeigt, wie Sie dieses Manko beseitigen können.

Ein kleiner Abriss wie man mit SyncToy 2.1 einen neuen Job einrichtet.

image

image

image

Wenn man ein gültigen Job angelegt hat, schreibt man sich eine kleine Batch Datei, die alle Befehle enthält die man benötigt um das Programm ohne grafische Oberfläche arbeiten zu lassen.

image

Diese Batchdatei enthält nur eine Zeile. Den Pfad zum Programm, den Schalter für das Programm und den Namen des Auftrags. Das sieht dann folgendermaßen aus.

image

Dieses Beispiel ist für ein Windows Vista, bei Windows XP müsste der Pfad:
c:\"program files\synctoy 2.1"\synctoycmd -R Name-des-Autrags heißen.

Wenn wir diese Datei jetzt gespeichert haben, bei mir im Beispiel, als toysync.cmd und ein doppelklick darauf machen, sollte die Synchronisation losgehen. Wenn dass so ist, ist alles richtig, bitte nicht hektisch werden, je mehr Daten, desto länger dauert es.

Man bekommt, wenn das Programm die Arbeit beendet hat, eine Mitteilung.

Nun noch zeitgesteuert. Bei Vista heißt das Programm Aufgabenplaner, bei XP Taskmanager.

Geben Sie bei Vista einfach

image

für suchen ein. Das Ergebnis

image

startet man dann und erstellt eine neu einfache Aufgabe.

Folgt man den Assistenten auf den Bildschirm, kann nichts mehr schief gehen


Download Link: http://www.microsoft.com/downloads/en/details.aspx?FamilyID=c26efa36-98e0-4ee9-a7c5-98d0592d8c52

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Enable SNMP on vmware 5.5 ESXi

Trying to start snmpd on vmware from where i get the following error: Call "HostServiceSystem.Start" for object "serviceSyste...