Samstag, 24. September 2016

Windows 7 neu installieren

Für die Neuinstallation von Windows 7 ist zunächst entweder ein Datenträger (DVD) oder ein Datenträgerabbild (ISO) erforderlich. Ein Windows-Datenträger ist dahingehend zu überprüfen, ob er das sogenannte Service Pack 1 (SP1) enthält. Liegt kein Windows-Datenträger vor, kann man unter Windows 7-Datenträgerabbilder (ISO-Dateien) herunterladen eine Kopie herunterladen (SP1 bereits integriert). Dafür bzw. für die Installation von Windows ist selbstverständlich ein gültiger Product Key erforderlich. Dieser Lizenzschlüssel befindet sich in der Regel als Aufkleber auf dem Computer, kann aber auch, sofern ein lauffähiges System vorhanden ist, mit Hilfe von ProduKeyausgelesen werden.
Hat man nun einen passenden Datenträger und Lizenzschlüssel zur Hand, startet man die Installation von Windows entweder direkt aus einem laufenden System heraus oder durch Booten vom Datenträger.
Hinweis: Um unbeabsichtigte Datenverluste zu vermeiden, ist vor der Neuinstallation des Systems eine Datensicherung aller vorhandene Festplatten anzufertigen.
Nach der Installation von Windows sollte zunächst das Windows Update abgestellt werden: Unter
Systemsteuerung\System und Sicherheit\Windows Update\Einstellungen ändern
den Wert von Wichtige Updates auf Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen) setzen und vorsorglich einen Neustart des Computers durchführen.
Im Datenträgerabbild ist das SP1 bereits integriert und wird automatisch bei der Installation berücksichtigt. Fehlt das SP1 auf dem Windows-Datenträger, so lässt es sich hier nachträglich abrufen: Installieren von Windows 7 Service Pack 1 (SP1)
Davon ausgehend sollte der Update-Stand des Systems auf den aktuellen Stand gebracht werden. Dazu installiert man zunächst folgende Updates:
  • Convenience rollup update for Windows 7 SP1: Download im Microsoft Update Catalog mit Internet Explorer (IE) oder direkt (32 Bit64 Bit) ohne IE-Zwang
    • Voraussetzung dafür ist die Installation von KB3020369 (32 Bit64 Bit).
  • July 2016 update rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1: Download unter KB3172605 (32 Bit64 Bit).
Und lässt anschliessend die Windows Update-Suche unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Windows Update nach weiteren Updates suchen, um diese ebenfalls zu installieren. Ggf. ist dieser Vorgang zu wiederholen, bis das Windows Update irgendwann keine neue Updates mehr findet.
Zuallerletzt sollte die Einstellung Wichtige Updates unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Windows Update\Einstellungen ändern wieder auf den Ausgangswert zurückgesetzt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieses Blog durchsuchen