Samstag, 18. Januar 2020

HP WINDOWS SERVER ROK UND HYPER-V

Je nach Windows-Server-Version sind verschiedene Virtualisierungsrechte enthalten. Möchte man z.B. Windows Server 2012 nicht nur physikalisch sondern auch virtuell installieren, schließlich sind zwei Instanzen in der Standard-Edition enthalten, so muss im Falle eines HP ROK-Mediums eine Änderung an Hyper-V vorgenommen werden.
Hintergrund dieser Notwendigkeit ist, das die ROK-Medien einen Bios-Lock enthalten. Ohne entsprechend angepasste Hyper-V-Konfiguration kann von diesen Medien nicht installiert werden.
Um Windows Server 2012 als virtuellen Computer unter Hyper-V installieren zu können muss folgender Befehl ausgeführt werden:
Reg Add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Virtualization" /v BiosLockString /t REG_SZ /d "HP                              "
Achtung: Die Leerstellen zwischen >“HP< und dem abschließenden >“< beachten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

iPhone: Fotos werden beim Versenden immer eingebettet und nicht als echter Anhang verschickt

Frage: Wenn ich Fotos per E-Mail versende, werden sie immer eingebettet. Viel besser wäre es, wenn diese als echte Anhänge eingefügt werd...